Kleinplaneten Projekte @ROTAT

Die Positionsbestimmung (Astrometrie) von Kleinplaneten steht inzwischen regelmäßig auf dem Programm von ROTAT (und SATINO).

In 2012/2013 war die Kleinplanetensuche ("recoveries") Gegenstand eines Schulprojekts des Life Science Lab betreut durch Carolin Liefke.

Nach der Umrüstung des 60-cm Teleskops auf Newton Fokus im Herbst 2012 wurde ROTAT von Jost Jahn sehr erfolgreich bei der Asteroidensuche eingesetzt. Hierbei wurde von ihm im Mai 2013 u.a. ein NEO (Near Earth Object) neu entdeckt. Die Entdeckung heißt nun 2013 KN6 und ist offiziell in die Liste der PHAs (Potentially Hazardous Asteroids) aufgenommen:

MPEC K13 K13L09
2013 KN6

Für alle Interessierten hier noch ein Link auf alle astrometrischen Messungen
der Station C95 (umfasst alle Beobachtungen an den SATINO- und ROTAT-Teleskopen) beim MPC.

Der Link für das ganze Jahr 2013 lautet:
Alle C95 Beobachtungen in 2013

Der Link für alle jeweils gemessenen Positionen:
Gemessene Positionen in 2013

Der Link für alle NEO Positionen:
Alle NEO Positionen in 2013

Hier die Links zu den mit ROTAT bisher entdeckten Kleinplaneten (Stand Juli 2013)
2013 KN6
2013 MQ2
2013 MR3
2013 NC13

In einem Projekt an SATINO2 werden hauptsächlich rotationsbedingte Lichtwechsel von Kleinplaneten untersucht , um Rückschlüsse auf deren Form zu ziehen (dies in einer Zusammenarbeit von Dieter Husar mit Mike Kretlow).